Ihr kostenloser Versicherungsvergleich - Informationen & neutrale Produktempfehlungen vom Experten Informationen &
kostenloser Versicherungsvergleich vom Experten
Versicherungsvergleich Quickstart

Vorteile einer Kapitallebensversicherung

 
Unbenanntes Dokument
Private Altersvorsorge RentenversicherungLebensversicherung Fondsversicherung Geförderte Altersvorsorge Riester Rente Rürup Rente Betriebliche Altersvorsorge ArbeitnehmerfinanziertArbeitgeberfinanziertDirektversicherungPensionskassePensionsfondsPensionszusageUnterstützungskasseVergleich Durchführungswege
Risikoabsicherungen Berufsunfähigkeitsversicherung Unfallversicherung
Krankenversicherungen Private Krankenversicherung Gesetzliche KrankenversicherungZusatz-Krankenversicherung
SachversicherungenPrivate Sachversicherungen Firmenversicherungen
Das Bedürfnis der Deutschen nach einer Absicherung für das Alter oder den Todesfall ist ungebremst: Statistiken zufolge sind bundesweit mehr Lebensversicherungsverträge zu zählen als Einwohner überhaupt. Eine häufig abgeschlossene Form dieser Versicherung ist die Kapitallebensversicherung. Was aber verbirgt sich hinter diesem Begriff?

Für eine sichere Zukunft

In der heutigen Zeit werden Menschen immer älter. Da dies einhergeht mit sinkenden Geburtenraten, ist die Überalterung der Gesellschaft quasi vorprogrammiert - und die Bedeutung der privaten Altersvorsorge nimmt stetig zu. Eine besonders beliebte Form dieser Vorsorge ist seit jeher der Abschluss einer Lebensversicherung. Die Kapitallebensversicherung als eine der zur Verfügung stehenden Möglichkeiten stellt eine Kombination aus Kapitalbildung und Todesfallschutz dar. Die Funktionsweise einer solchen Versicherung ist leicht erklärt: Die gesamte Laufzeit über zahlt der Versicherungsnehmer Beiträge, welche verzinst werden - ein Teil der geleisteten Zahlungen allerdings wird von der Versicherung zur Deckung des Risikos einbehalten und kann nach dem Verstreichen der vereinbarten Laufzeit auch nicht an den Versicherungsnehmer zurückfließen. Über welchen Zeitraum sich die Kapitallebensversicherung nun erstreckt, hängt vom Versicherer und dem gewählten Tarif ab; die Mindestlaufzeit liegt zumeist bei 12 Jahren, der Abschluss einer solchen Versicherung aber ist beispielsweise auch für 20 oder 25 Jahre möglich.

Vorteile der Kapitallebensversicherung

Der vielleicht entscheidendste Vorteil der Kapitallebensversicherung wurde bereits genannt und liegt in der Kombination aus dem Schutz der Hinterbliebenen sowie der Bildung von Kapital. Auf diese Weise kann mit dem Abschluss einer einzigen Versicherung private Vorsorge betrieben sowie für eine Absicherung der Erben gesorgt werden. Ein weiterer großer Vorteil ist, dass die Beitragszahlungen in Zeiten finanzieller Engpässe vorübergehend ausgesetzt werden können. Zudem kann diese Lebensversicherung durch den Abschluss zusätzlicher Versicherungen - wie etwa einer Berufsunfähigkeitsversicherung - erweitert werden.

Das beste Modell?


Ob sich der Abschluss einer Kapitallebensversicherung lohnt, muss einer individuellen Betrachtung des Einzelfalls unterzogen werden - nicht für jeden nämlich stellt diese Form der Versicherung die beste Möglichkeit dar. Vor dem Abschluss sollte bedacht werden, dass die Kapitallebensversicherung eine relativ niedrige Rendite erzielt und wenig flexibel ist. Zudem erübrigt sich der Abschluss einer Risikoversicherung, sofern keine Erben vorhanden sind.